Risikomanagement im Bereich der Kryptowährungen

This post is also available in: English (Englisch)

Gutes Risikomanagement ist das Geheimnis

Ein gutes Risikomanagement ist in dieser Branche eines der wichtigsten Dinge. Gute Portfolio-Balance mit Ihrem Geld in verschiedenen Kryptowährungen diversifiziert kann der Unterschied zwischen immer pleite oder erfolgreich werden. Neben dem Lernen, wie man FIAT in Krypto transferiert und wie man es richtig lagert, müssen Sie auch ein gutes Risiko-Ertrags-Verhältnis haben. Denn die Krypto-Branche ist unberechenbar und alles kann sich innerhalb weniger Tage ändern. Sie müssen wissen, wann und wie Sie kaufen sollten, abgesehen von der Diversifizierung Ihrer lang- oder kurzfristigen Investitionen.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihr Risiko-Ertrags-Verhältnis verbessern können, ist dies der richtige Artikel für Sie. Wir werden Ihnen eine Meinung dazu geben, wie Sie ein erfolgreiches langfristiges Portfolio haben können. Für die Investoren, die versuchen wollen, einen kurzfristigen Gewinn zu erzielen, werden wir einen Handelsabschnitt einfügen. Wenn Sie von den traditionellen Märkten kommen und nicht nur in verschiedene Projekte und Bitcoin investieren wollen, sollten Sie den Kryptomarkt handeln.

Besseres Risikomanagement für bessere Gewinne

Neben der Möglichkeit, langfristig zu investieren, haben Sie die Möglichkeit, über den Handel und andere wichtige Kenntnisse zu lernen. So können Sie ein tieferes Verständnis für die Märkte aufbauen. Dadurch können Sie sich eine bessere Chance geben, ein ausgewogeneres Portfolio mit einem besseren Risikomanagement aufzubauen. Es gibt verschiedene Strategien und es hängt auch von Ihrem Kapital ab. Wie viel wollen Sie investieren, wie viel sind Sie bereit zu riskieren, wie hoch ist Ihre Risikotoleranz, etc.

Wie und wo man anfängt

Wenn Sie die endgültige Entscheidung getroffen haben und bereit sind, den ersten Schritt in Richtung Trading und Investieren zu machen, gehen Sie zunächst auf eine Plattform, nachdem Sie die Börsen recherchiert haben. Nachdem Sie Bitcoin gekauft haben und für ein besseres Risikomanagement diversifizieren wollen, gehen Sie zu Börsen wie Binance/KuCoin, um die Altcoins zu kaufen, die Sie ausgewählt haben. Denken Sie daran, dass Sie für ein ausgewogenes Portfolio 50% in Bitcoin halten sollten und von dort aus in andere Projekte diversifizieren. Da es das sicherste Asset ist und dasjenige, für das Institutionen wie ICE-Bakkt/Fidelity Dienste aufbauen. Langfristig ist es das sicherste Investment. Denken Sie daran, dass alles außerhalb der Top 10 auf dem Kryptowährungsmarkt als ein höheres Risiko zu betrachten ist.

Portfolio mit gutem Risiko-Ertrags-Verhältnis

Als Beispiel für ein besseres Risikomanagement werden wir unser Portfolio wie folgt strukturieren:

  • 50% – Bitcoin
  • 20% – ETH (Ethereum)
  • 25% – Wir werden in verschiedene Projekte mit hohem Potenzial investieren, wobei 50% in Projekte fließen, die als hochriskant gelten, da sie im Grunde genommen Startups sind, die scheitern können.
  • 5% – Wir werden für den Handel auf Leverage-Handelsplattformen wie Margex, ByBit oder Bitmex behalten (Dies ist für fortgeschrittene Investoren, die von der Bewegung des Marktes profitieren wollen)

Sagen wir, dass dieses Portfolio für ein Kapital von 10-50k USD geeignet ist. Die Anlagestrategie hängt davon ab, wie viel Sie investieren wollen, denn wenn Sie einen größeren Betrag investieren wollen, würde ich Ihnen empfehlen, mehr in BTC zu halten – aus 50% machen Sie 75% in Bitcoin. Warum? Weil es die sicherste und liquideste Kryptowährung auf dem Markt ist.

Warum Trading eine gute Ergänzung für Ihr Portfolio ist

Es gibt eine ganz andere Seite, von einem Markt wie diesem zu profitieren, als nur zu investieren und langfristig zu halten. Dieser Teil ist risikoreicher als das reine Investieren und deshalb verwenden Sie einen sehr kleinen Betrag von Ihrem gesamten Kapital. Hier haben Sie eine steile Lernkurve, aber Sie können immer sofort beginnen, nachdem Sie die Grundlagen gelernt haben. Wie der Hebel funktioniert, wie man Long- und Short-Positionen einsetzt und wie man ein paar Indikatoren liest.

Wenn Sie sich fragen, ob der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen profitabel ist, haben wir einen Artikel, den Sie hier lesen können. Natürlich hängt alles vom Trader und seinen Fähigkeiten ab. Es gibt eine Menge von Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Der Handel mit den Märkten kann Ihnen mehr Wissen vermitteln, da Sie die Notwendigkeit sehen, sich noch weiter zu bilden.

Wie hilft mir das, ein besseres Risikomanagement zu haben

Die Märkte aus dieser Perspektive zu sehen und zu erleben, kann Ihnen ein breiteres Verständnis für den gesamten Raum eröffnen. Neben dem reinen Investieren und Halten auf lange Sicht. Es ist möglich, dass Sie im Trading etwas finden, das Ihnen mehr Möglichkeiten zum Profitieren gibt.

Wenn man bedenkt, dass der Handel schwieriger ist als viele andere Aktivitäten, ist es sicher, dass Sie dadurch lernen, wie Sie Ihre Mittel besser verwalten können. Dadurch wissen Sie besser, wie Sie ein gutes Risikomanagement haben und gleichzeitig ein sehr gutes Risiko/Ertrags-Verhältnis beibehalten können. Die beste Lektion dafür kommt, wenn Sie lernen müssen, wie man Positionen nach ein paar Verlusten richtig verwaltet. Wie Hebelpositionen funktionieren, können Sie hier nachlesen.

Gibt es mehr zum Risikomanagement

Eine letzte Ergänzung zur Verwaltung und ein ausgewogenes Portfolio zu haben ist, Forschung zu tun. Wenn Sie neben dem Besitz von nur BTC und ETH diversifizieren wollen, tun Sie Ihre Forschung auf die Grundlagen. Investieren Sie niemals in etwas, ohne eine ordentliche Due Diligence zu machen, da Sie nicht in sehr schlechte Projekte verwickelt werden wollen. Denken Sie daran, dass das Risiko immer da ist und dass es sich um eine junge Branche handelt, daher sollten Sie auf dem Weg dorthin mit Fehlschlägen rechnen.

Bitcoin und einige der Altcoins haben ein großes Potential für die nächsten Jahrzehnte, ein früher Einstieg in die richtigen Positionen ist entscheidend. Sie können ein beträchtliches Vermögen aufbauen, wenn Sie ein gutes Risikomanagement und ein ausgewogenes Portfolio haben.

Schreibe einen Kommentar